Um das Jahr 2022 mit einem schönen Abschluss zu krönen, haben sich die beiden Headcoaches Miko Infantado und Ann-Sophie Ossowski der U11 männlich und weiblich überlegt, ein Freundschaftsspiel zu organisieren, bei der Jungs gegen Mädchen spielen.
Im Vordergrund stand bei dem Matchup der Spaß und Spielpraxis für alle Kinder.

Während das Endergebnis nur nebensächlich war, entwickelte sich schon nach den ersten Minuten ein sehr interessantes und körperliches Spiel, welches für die Eltern und Zuschauer ein tolles Entertaining bot. Dieses Mal gingen die Jungs als Sieger vom Platz, doch auch die Mädchen konnten dem Spiel ihren Stempel aufdrücken und überzeugten von ihrem Game.
Am Ende gab es noch Gummibärchen und eine Sporttasche für jedes der Kinder.
Frohe Weihnachten!

 

Foto: Mark Intelmann

 

 

Tolle Stimmung, spannende Spiele, glückliche Spielerinnen und stolze Eltern – so lässt sich das beschreiben, was am Samstag, den 10.12.22, im Rahmen der „Back-on-Court“-Aktion des Deutschen Basketball Bundes in der Sporthalle am Goethering stattfand! Anfänglich hatten sechs Teams zugesagt, doch die Grippewelle verhinderte leider kurzfristig die Teilnahme der Teams vom TUS Bad Essen und von der SG Bramsche, aber die verbliebenen vier Teams der SF Oesede, des Osnabrücker SC, des TV Meppen und des BBC Osnabrück erlebten trotzdem einen tollen Basketballvormittag!

Kurzfristig wurde am Freitagabend der Spielplan geändert und am Samstagvormittag ein kleines U11-Mädchen-Turnier nach dem Modus „Jeder gegen jeden“ gespielt! Schon in den ersten zwei Spielen, die parallel auf den beiden Querfeldern der Halle stattfanden, ging es heiß her. Der gastgebende BBC spielte gegen den TV Meppen und der OSC traf auf die SF Oesede. Alle Spielerinnen kämpften um jeden Ball, versenkten etliche Würfe in den Körben und freuten sich bei jeder gelungenen Aktion, die von den Eltern auf der Tribüne gefeiert wurden!

Nach der ersten Spielrunde gab es genug Zeit, sich am Verpflegungsstand der Eltern zu kräftigen. Besonders die von den BBC-Eltern gebackenen Crêpes fanden ihre Abnehmer. Doch nach kurzer Erholung begann auch schon die 2. Spielrunde: Auf Feld A gab es ein enges Spiel zwischen Oesede und dem BBC und auch auf Feld B lieferten sich Meppen und der OSC einen harten Fight. Nach einer erneuten Spielpause sollten dann in der letzten Spielrunde noch einmal alle Kräfte mobilisiert werden. Das Osnabrücker Stadtduell des BBC gegen den OSC und das Spiel Meppen gegen Oesede verliefen spannend und zeigten, dass die Mädchen während des Turnieres viel gelernt hatten. Es wurde angefeuert, gefeiert und gekämpft! Die Stimmung in der Halle war grandios!

Bei der abschließenden Siegerehrung waren alle Teams die Sieger. Es gab Teilnehmerurkunden, große Süßigkeiten-Boxen und die „Back-on-Court“-Shirts wurden verteilt. Ganz am Ende nahmen die Spielerinnen und Trainerinnen noch vor der Tribüne Aufstellung, sodass die Eltern noch ihre Fotos machen konnten! Ein ganz besonderer Dank gilt den drei Schiedsrichtern Hans, Helmut und Niklas, die mit viel Augenmaß durch das Turnier geführt hatten. Auch den BBC-Eltern gebührt großer Dank, denn sie sorgten für das Wohlbefinden aller Teilnehmerinnen! Fast vier Stunden Basketball waren kurz vor Weihnachten wie eine vorgezogene Bescherung.

 

Fotos: Eltern

Am Sonntagmorgen trat das junge u11 Mädchen Team des BBC um Trainergespann Carlotta Bunse und Mika Scheidemann beim Turnier im OSC an.

Für das Team war es der erste U11 Turniermodus, denn dieses Jahr traten sie bisher ausschließlich im u12 Ligabetrieb an.

Von Beginn an konnte man hohe Spielfreude verspüren und es dauerte nicht lange bis sich auch alle Mädels schon in die scorer Liste eintragen konnten.

Das erste Spiel (2×10 Minuten) ging mit 50:10 an den BBC.

Das offensive Zusammenspiel klappte immer besser und so konnten einige einfache Korbmöglichkeiten erspielt werden. Schnelles Umschalten war ein weiterer Schlüssel zum Erfolg und so konnte auch das zweite Spiel gegen den OSC mit 42:21 für sich entschieden werden.

Ein sehr gelungener Auftritt für das junge BBC Team.

Kleinere Schwächen wurden in der Defensivarbeit und dem Offensiven 1gg1 ausgemacht. Da gilt es die nächsten Wochen dran zu arbeiten.

 

Foto: Mark Intelmann

Insgesamt 11 Mädchenteams des BBC Osnabrück  nehmen den Spielbetrieb in der Saison 2022/23 mit großem Engagement und noch mehr Mut auf! Aushängeschild werden natürlich die U18-Mädchen des Vereins sein, die nach drei Siegen in der Qualifikation nun in der Weiblichen Nachwuchs-Bundesliga (WNBL) spielen werden! Die Nordost-Gruppe ist zwar die “Hammergruppe”, aber die Mädchen freuen sich auf die neuen Erfahrungen und auf eine stetige Entwicklung des Teams!

Eine zweite U18-Mädchenmannschaft wird versuchen, sich in der Regionsliga durchzusetzen. Mit neuem Trainer wird es darum gehen, ein Team zu formen, das Spaß am Basketball hat und zusammenwächst!

In den Altersklassen U16 und U14 gehen jeweils ambitionierte Teams an den Start. Bedingt durch die altersbedingten Veränderungen in den Teams müssen sich die Mannschaften in den Landesligen erst einmal finden. Es ist aber das Ziel, sich am Saisonende für die Landesmeisterschaften zu qualifizieren!

Die zweite U14w-Mannschaft und die U12-Mädchen spielen in den Regionsligen der Region Osnabrück um Körbe und Punkte! Alle Teams werden von qualifizierten und engagierten Trainer*innen gecoacht und die Mädchen freuen sich auf die Spiele!

In Turnierform werden die Spiele bei den U11-, den U8- und den U10-Mädchen ausgetragen! Alle Spielerinnen hoffen darauf, dass in der Saison 2022/23 deutlich mehr Turniere stattfinden werden als im Vorjahr!

Wir wünschen allen Basketballern und Nicht-Basketballern schöne Ostertage!

Anlauf nehmen, das Ziel im Blick, noch ein letzter Schritt und schon sind wir drin im Jahr 2022!
Wir wünschen allen Basketballern und Nicht-Basketballern einen guten Rutsch ins Neue Jahr und sagen “Dunke” an alle Unterstützer, die im vergangenen Jahr das Vereinsleben so wertvoll gemacht haben!
Wir freuen uns über jeden, der Teil unseres BBC-Teams ist und werden will, und blicken trotz der Pandemie positiv ins Jahr 2022!
Wir haben tolle Mädels, Jungs, Eltern, Damen, Herren, Trainerinnen und Trainer, Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter, Vorstandsmitglieder, Sponsoren sowie viele Unterstützer auf der Tribüne.
Danke an euch alle!!💕
Auf ein tolles Jahr 2022 mit vielen Bällen, die im Korb versenkt werden!🎉🏀
Let’s go, Black Bulls!🐃🏀