, , ,

U14-Mädchen beeindrucken bei 103:32-Sieg in Uelzen

U14-Landesligamädchen mit neuem Sponsor in die Rückrunde


Ob es die neuen Shootingshirts von Sponsor Timo Hagedorn (Sachverstängiger) oder die gemeinsame Anreise mit der Bahn waren, dass die U14-Mädchen in der Landesliga gleich wieder einen 100er-Sieg landeten, lässt sich nicht mehr ermitteln, aber im Team von Headcoach Ann-Sophie Ossowski sind die pure Spielfreude und vor allem der Teamgeist wieder eingekehrt, was dieses Team zum stärksten Team ihrer Altersklasse in Niedersachsen macht!

Beim 103:32-Sieg bei den Uelzen Baskets punkteten gleich sechs von zehn Spielerinnen zweistellig, was die mannschaftliche Ausgeglichenheit gut verdeutlicht. Angeführt von den beiden Spielmacherinnen Lilly Rüße (22/1) und Malin Kindermann (14) rollte eine Angriffswelle nach der anderen auf die Gastgeberinnen zu, die sich allerdings nach Kräften wehrten und ihrerseits gute Angriffe erfolgreich abschlossen. Mona Landwehr (19/1), Charlotte Kreuzhermes (12) und Nora Horvath (6) punkteten nach guten Anspielen ihrer Mitspielerinnen Lotta Bleeker (12/1), Leyla Berisha (14) und Sarah Egbert(2). Dabei klappten nach den Ferien neu eistudierte Laufwege schon ganz gut. Laura Pleister und Miriam Ahmann spielten zeitgleich mit der U12 gegen Spitzenreiter Vörden und Lotta Millich konnte aus familiären Gründen nicht mit nach Uelzen reisen. Alle drei verpassten neben dem Spiel auch eine erlebnisreiche Rückfahrt, die wegen eines Stellwerkschadens im Bahnhof Hannover ungeplant um drei Stunden verlängerte, was der guten Stimmung im Team allerdings keinen Abbruch tat.

Am kommenden Wochenende begrüßen die BBCerinnen das Team der BG Rotenburg/Scheeßel um 12.00 Uhr (Achtung, geänderte Anfangszeit) in der Sporthalle des Carolinums zum ersten Heimspiel des Jahres 2019! Dann werden auch die neuen Shootingshirts mit dem Aufdruck “Unfall? Dann…” erstmals dem Heimpublikum vorgeführt! Das Team freut sich auf viele Unterstützer in der Halle!


Fotos von Martin König, Mark Intelmann u. Nico Ahmann