Testspiele vor der Saison sind der Regelfall, dass aber im Verein zwei gute Teams in der gleichen Altersklasse gegeneinander antreten können und dabei auf Augenhöhe agieren, ist sicher eher selten. Ganz so ist es bei den beiden U14-Teams des BBC auch nicht, denn bei den Jungen, in deren Reihen etliche Landeskaderspieler und zukünftige JBBL-Spieler stehen, konnten vier Leistungsträger nicht dabei sein, weshalb das Spiel gegen die U14-Mädchen, die Anfang Juni Norddeutscher Vizemeister geworden waren, lange ausgeglichen war!

Das 1. Viertel ging mit 17:10 klar an die Mädchen, beovr die Jungs im 2. Viertel mit 24:7 die passende Antwort parat hatten und zur Pause 34:24 in Front lagen. In der 2. Hälfte entwickelte sich ein ausgegichenes Spiel, sodass die Trainer, Mario Flohre und Daniel Strauch bei den Jungs und Ann-Sophie Ossowski bei den Mädchen, zufrieden mit ihren Teams sein konnten.

In den kommenden Wochen wird es bestimmt eine Neuauflage geben, dann aber mit den fehlenden vier Auswahlspielern, allerdings werden die U14-Jungen des BBC, die in der kommenden Saison hohe Ziele anstreben dann gegen die U16-Mädchen antreten.

Für die U14-Jungen spielten: Simon, Jonah, Henning, Luk-Mattis, Ben-Ole, Lasse, Karl, Falk, Jegor und Teo.

Für die U14-Mädchen spielten: Luise, Lilly, Amelie, Louisa, Lotta B., Malin, Mona, Jan aund Frieda.

Am kommenden Wochenende findet in Vechta das Landesjugendtreffen im Basketball für die Jungen des Jahrgangs 2005 und für die Mädchen des Jahrgangs 2004 statt. Hier treffen die Auswahlteams der Bezirke in Niedersachsen aufeinander und spielen um den Siegerpokal! Im Vordergrund steht aber die Sichtung der Landestrainer für die neu zu bildenden Landeskader des Niedersächsischen Basketballverbandes (NBV)!
Der BBC beweist mit insgesamt 12 nominierten Spielerinnen und Spielern sein großes Repertoire an Talenten und damit auch die qualitativ gute Jugendarbeit im Verein!
Bei den Jungen spielen im Weser/Ems-Kader Süd mit Karl Bühner, Tim Bühren, Lasse Dresing und Jonah Albert vier BBC-Talente. Bei den Mädchen besteht ein Großteil des Weser/Ems-Kaders aus Spielerinnen des BBC: Frieda Bühner, Luise Hansmann, Jana Lüssenheide, Akosua Asare, Lilly Rüße, Mona Landwehr und Louisa Riehemann bilden im 10er Kader einen großen BBC-Block. Neu-BBCerin Amelie Comfere verletzte sich beim letzten Lehrgang und ist nun als Ersatzspielerin mit auf der Bank von Trainerin Andrea Dransmann.
Im Team der NBV-Sichter um den Quakenbrücker Landestrainer Christian Grewe ist auch BBC-Trainerin Maya Girmann die den 2003er-NBV-Kader betreut und bei den Spielen die besten Talente Niedersachsen sichten soll. Der BBC ist stolz und in gespannter Erwartung, wie die BBC-Talente in Vechta abschneiden werden.
Die Spiele der Bezirkskader gegeneinander finden im Rasta-Dome in Vechta statt und beginnen am Samstag um 14 Uhr und am Sonntag um 9 Uhr.

Im weiblichen Leistungsbereich des BBC starten die Spielerinnen der U14w und U16w heute in die Saisonvorbereitung mit einem Hallentraining in der Schlosswallhalle! Etliche Mädchen sind zwar noch im Zeltlager oder mit ihren Eltern im Urlaub, aber nach 4 Wochen “Ballpause” soll nun endlich wieder gedribbelt, gepasst und geworfen werden. Langeweile dürfte in den Ferien dennoch nicht aufgekommen sein, denn alle Spielerinnen haben sich mit Hilfe eines speziellen Core-Plans, eines Stretchingprogramms und einer Liegestütz-Pyramide fit gehalten!

In die 4. Saison des BBC starten die Mädchen mit 7 Jugendteams:

U10-Mädchen im Turnierbetrieb
U11-Mädchen in der Bezirksliga
U12-Mädchen in der Bezirksliga
U14.2-Mädchen in der Bezirksliga
U14.1-Mädchen in der Landesliga
U16.2-Mädchen in der Bezirksliga
U16.1-Mädchen in der Landesliga

Um in allen Ligen oben in der Tabelle mitspielen zu können, wird noch viel Schweiß in der Vorbereitung fließen! Lets got, Black Bulls!

Die Sommerferien gehen immer sooooo schnell vorbei! In gut zwei Wochen beginnt schon wieder das neue Schuljahr. Da wird es doch Zeit, die letzten Ferientage zu nutzen, um wieder sportlich aktiv zu sein: Beim BBC können alle interessierten Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2006 und jünger an einem “Basketball-Schnuppertraining” teilnehmen! 

Unter der Anleitung von qualifizierten Trainerinnen und Trainern, wie Maya Girmann, die vergangene Woche mit Spielerinnen der deutschen U15-Nationalmannschaft unterwegs war, und Jan Missy sowie Stephan Ahmann, beide schön länger erfolgreich im Kinder- und Jugendbereich als Trainer tätig, können interessierte Mädchen und Jungen die erste Schritte im Basketball erlernen, wie Dribbeln, Passen, Fangen und Werfen! Alles wird spielerisch erabreitet!

Das “Schnuppertraining” findet am letzten Tag der Sommerferien in Niedersachsen statt: Mittwoch, den 2. August 2017, in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr sind alle Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2006 und jünger eingeladen, sich die “müden Ferienbeine” abzutrainieren! Alle sind ohne Voranmeldung willkommen! Die Teilnahme am Training ist kostenlos! Das Training findet in der Schlosswallhalle statt!

20 Spielerinnen und Spieler sowie 5 Trainerinnen und Trainer des BBC waren beim Basketballcamp des Bezirks Weser/Ems in Sögel im Einsatz. Unter der Leitung von Jörg Scherz ging es fünf Tage nur um Basketball: Training, Stationen, Wettbewerbe und Campspiele! Alles unter dem Motto “Basketball weiterentwickeln und Spaß haben!”

Am Ende des Camps fuhren alle 56 Camper und die 8 Trainer zufrieden nach Hause, hatten sie doch intensive und fröhliche Tage in der Jugendbildungsstätte in Clemenswerth verbracht. Ehrungen gabe es für einige der BBCer: Nico Feik und Lilly Rüé sicherten sich den wertvollen Titel des MVPs, Frieda Bühner wurde für die beste Offense und Luisa Schröder für die beste Defense ausgeziechnet, Louisa Riehemann war beste Werferin und Lilly Rüße sicherten sich Titel und Anerkennung als beste Dreipunktewerferin! Felix Westermann bekam den Alrounder-Award!

Ein tolles Camp, auf dem sich die BBCer als starke Basketballgemeinschaft präsentierten!