Testspiele vor der Saison sind der Regelfall, dass aber im Verein zwei gute Teams in der gleichen Altersklasse gegeneinander antreten können und dabei auf Augenhöhe agieren, ist sicher eher selten. Ganz so ist es bei den beiden U14-Teams des BBC auch nicht, denn bei den Jungen, in deren Reihen etliche Landeskaderspieler und zukünftige JBBL-Spieler stehen, konnten vier Leistungsträger nicht dabei sein, weshalb das Spiel gegen die U14-Mädchen, die Anfang Juni Norddeutscher Vizemeister geworden waren, lange ausgeglichen war!

Das 1. Viertel ging mit 17:10 klar an die Mädchen, beovr die Jungs im 2. Viertel mit 24:7 die passende Antwort parat hatten und zur Pause 34:24 in Front lagen. In der 2. Hälfte entwickelte sich ein ausgegichenes Spiel, sodass die Trainer, Mario Flohre und Daniel Strauch bei den Jungs und Ann-Sophie Ossowski bei den Mädchen, zufrieden mit ihren Teams sein konnten.

In den kommenden Wochen wird es bestimmt eine Neuauflage geben, dann aber mit den fehlenden vier Auswahlspielern, allerdings werden die U14-Jungen des BBC, die in der kommenden Saison hohe Ziele anstreben dann gegen die U16-Mädchen antreten.

Für die U14-Jungen spielten: Simon, Jonah, Henning, Luk-Mattis, Ben-Ole, Lasse, Karl, Falk, Jegor und Teo.

Für die U14-Mädchen spielten: Luise, Lilly, Amelie, Louisa, Lotta B., Malin, Mona, Jan aund Frieda.