Einen letztlich ungefährdeten 65:39 Erfolg feierte die U18 LL am Samstag gegen die Körbjäger aus Bremen Neustadt.

An diesem Wochenende war es vor allem ein Mannschaftserfolg und ein Erfolg durch gute Verteidigung, denn die Jungbullen ließen  in den 40 gespielten Minuten nur insgesamt 39 Punkte zu. Eine überragende Leistung Aller gegen ein Team, das durchaus seine Qualitäten hat. Etwas mehr Kopfzerbrechen machte den Osnabrückern die eigene Offensive. Die eingeübten Plays wurden gut gespielt doch auch einfachste Abschlüsse wurden zum Teil fahrlässig und unkonzentriert vergeben. Das wurde in den zweiten zwanzig Minuten deutlich besser und beide Viertel konnten die Gastgeber jeweils mit acht Punkten Differenz für sich entscheiden. Lobend zu erwähnen vor allem die Defensivleistung der gesamten Mannschaft als Team! Zudem konnten alle Viertel gewonnen werden, so dass der Sieg nie in Bedrängnis geriet.

Mit diesem Erfolg sicherte sich die U18 die Teilnahme an den Norddeutschen Meisterschaften, die voraussichtlich am 23./24. April stattfinden werden. Glückwunsch an dieser Stelle an Alle, die dazu beigetragen haben.

An diesem Wochenende waren das: Gräfe, Albert (9), Bohlsen (2), Husmeier (2), Junker (9), Rehbock (2), Dresing (12), Zuther (24), Langkamp und König (5).