Niederlagen schmerzen immer, aber manchmal können Niederlagen auch neue Kräfte freisetzen und dem Verlierer Stärke geben – das könnte die Lehre sein, die die BBC-Damen nach einer insgesamt 15-stündigen Dienstreise nach Berlin am Samstagabend mit nach Osnabrück brachten. Gegen ein motiviertes und deutlich lebendiger wirkendes Team vom TuS Lichterfelde Berlin kassierten die BBC-Damen am vergangenen Samstag eine verdiente 59:78-Niederlage, die sie aber nicht „aus der Bahn werfen“ wird.

Nach sechsstündiger Anreise mit der Bahn – bedingt durch den Ausfall des IC in Bünde und einer Odyssee über Herford und Hannover nach Berlin – und sechsstündigem Masketragen wirkten die BBC-Damen zu Spielbeginn nicht so richtig frisch, lagen schnell 2:12 hinten und konnten auch bis zu 1. Viertelpause den Abstand nicht verkürzen (10:21). Einem kurzen Zwischenhoch (19:25) folgte erneut ein von Fehlern geprägter Spielabschnitt, sodass es auch zur Pause beim 10-Punkte-Rückstand (27:38) blieb. Die BBC-Damen wirkten seltsam „blutleer“ und hatten lediglich in Kapitänin Maya Girmann (23) einen Aktivposten.

Als sich auch im 3. Viertel keine Besserung einstellen wollte und die Gäste ein ums andere Mal leichte Würfe vergaben, Fehlpässe produzierten und dem Gegner in der Defense kaum folgen konnten, vergrößerte sich der Abstand zu den furios und exzellent kombinierenden Berlinerinnen (35:58). Im letzten Spielabschnitt gelangen der BBC-erinnen zwar 24 Punkte, doch in der Defense hatte sie weiterhin oft das Nachsehen, sodass am Ende eine verdiente 59:78-Niederlage auf der Anzeigetafel stand. Es könnte eine lehrreiche Niederlage gewesen sein, denn nahezu alle Spielerinnen waren äußerst selbstkritisch mit sich, hakten die Niederlage schnell ab und rückten auf der Rückfahrt als Team enger zusammen!

Am Sonntag, den 12.12.2021, um 15 Uhr steht das letzte Spiel des Jahres 2021 für die BBC-Damen bei der BG Zehlendorf erneut in Berlin an. Dann will das Team wieder auf die Anreise im PKW zurückgreifen und hofft darauf, dass es dann zu einem erfolgreichen Jahresabschluss kommt!

Für den BBC spielten: Mihaela Angelova (5/1), Tabea Eckholt, Maya Girmann (23), Charlotte Kreuzhermes (2), Aregnas Manukyan (2), Benita Naumann (11), Ann-Sophie Ossowski (5), Lilly Rüße (3/1), Carla Schniewind (4) und Fiona Schröder (4).