Individuelles Hygienekonzept für den BBC erarbeitet

“Wir wollen wieder spielen!” – Diesen oder ähnliche Sätze haben wir als Vereinsführung in den vergangenen Wochen und Monaten immer und immer wieder gehört. Seit dem 13.3. hat kein Punkt- oder Freundschaftsspiel mehr stattgefunden! Nun ist für Mitte September die Wiederaufnahme des Spielbetriebes geplant. Als Sportverein, insbesondere mit dem Fokus auf Kinder und Jugendliche, sind wir uns der Verantwortung bewusst!

Aus diesem Grunde haben wir – wie von den Sportspitzenverbänden gefordert – ein individuelles Konzept zur Wiederaufnahme des Trainings- und Spielbetriebes erarbeitet und dieses allen BBC-Coaches an die Hand gegeben!

Wir haben uns an den Vorgaben und Empfehlungen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), des Deutschen Basketball Bundes (DBB), des Landessportbundes Niedersachsen (LSB) und des Niedersächsischen Basketball Verbandes (NBV) orientiert und sind optimistisch, durch unser Konzept dazu beizutragen, die Gefahr einer Infizierung bei Veranstaltungen des BBC zu minimieren!

Gerade in der aktuellen Situation kurz vor Ende der Sommerferien in Niedersachsen gilt es wachsam und verantwortlich zu handeln! Durch Urlaubsrückkehrer und eine aus unserer Sicht zunehmende Sorglosigkeit im Umgang mit dem Corona-Virus besteht gerade jetzt die Gefahr, dass ein Infizierter unseren gesamten Trainings- und Spielbetrieb “lahmlegen” könnte!

Deshalb dürfen Urlaubsrückkehrer aus einem “Risikogebiet” (Liste des RKI in der tagesaktuellen Fassung) erst zum Training kommen, wenn sie einen negativen Coronatest vorlegen können!

Jedes Mitglied im BBC kann durch verantwortliches Handeln sich und andere schützen und mit dafür sorgen, dass wir ohne Ausfälle den Trainings- und Spielbetrieb wieder aufnehmen können!

Auch über unsere Online-Medien verbreiten wir deshalb unsere Bitte: Denkt an euch und andere, lasst euch testen!

…dann können wir dem Wunsch, dass alle “wieder spielen wollen” endlich nachkommen!