Was für ein Saisonauftakt: Die U16-Mädchen des BBC siegen nach mannschaftlich geschlossener Leistung mit 70:51 beim bis dahin noch ungeschlagenen Oldenburger TB! Seit drei Jahren spielen die Mädchen der Jahrgänge 2002 und jünger nun schon in der Landesliga mit. In den ersten beiden Jahren kassierten die Mädchen fast durchweg herbe Niederlagen, deuteten in der letzten Saison aber schon an, dass sie mit den Spitzenteams mithalten können. In der Saison 2017/18 dürften die BBC-Talente nun spätestens seit vergangenem Sonntag mit zum Favoritenkreis zu zählen sein. Eine tolle Entwicklung eines intensiv und konzentriert trainierenden Teams!

Headcoach Maya Girmann strahlte nach dem Spiel auch mit den Spielerinnen um die Wette, denn ihr Team hatte kämpferisch eine tolle Leistung abgerufen und das Spiel von Beginn an im Griff. Die überragende U14-Spielerin Frieda Bühner (16 Punkte) war dabei die konstanteste Spielerin und überzeugte durch ihre Beweglichkeit und Unberechenbarkeit in der Offense. Luise Hansmann (11, 1 Dreier), Maike Oesting (12), Lilly Rüße (4) und Louisa Riehemann, die sich ein Sonderlob der Trainer in der Defense verdiente, zeigten im Spielaufbau jeweils eine starke Leistung und hielten das Tempo im Spiel durchweg hoch. Unter dem Korb agierten Ronja Rolfes (in ihrem ersten LL-Spiel 6 Punkte), Lya Brinkmann (2) und Marieke Köster (3) vor allem im Defenserebound sehr stark und bereiteten den Oldenburgerinnen einige Probleme. Fiona Schröder (1), Adelina Berisha und vor allem die besonders druckvoll agierende Marie Dreyer (6) brachten viel Energie von der Bank, während Luisa Schröder (9) ihre Distanzwurfqualitäten unter Beweis stellen konnte. Während in der Offense noch nicht alles nach Wunsch funktionierte und Co-Trainer Jörg Scherz deshalb etwas unzufrieden wirkte, zeigten die BBC-Mädchen eine tolle Teamdefense und legten damit den Grundstein zum ersten Sieg in Oldenburg seit drei Jahren!

Für den BBC spielten: Adelina Berisha, Lya Brinkmann (2), Frieda Bühner (16), Marie Dreyer (6), Luise Hansmann (11/1), Marieke Köster (3), Maike Oesting (12), Louisa Riehemann, Ronja Rolfes (6), Lilly Rüße (4), Fiona Schröder (1) und Luisa Schröder (9).