Am 26.11.2022 stand in der heimischen Sporthalle am Goethering das Erstrundenspiel der V. Herren im Regionspokal Osnabrück 2022/2023 an. Nach einigen Verlegungen traf die Mannschaft von Spielertrainer Nils Gerloff auf den TSV Osnabrück.

 

Am 21.05.2022 standen sich die beiden Osnabrücker Mannschaften bereits im Ligabetrieb der Kreisklasse Osnabrück gegenüber; damals mit dem besseren Ende für den TSV. Dieser konnte einen 41:55 Sieg verbuchen und stieg am Ende der Saison in die Kreisliga auf.

 

Beim zweiten Aufeinandertreffen in diesem Jahr gelang den Bullen um Captain Malte Lange die 62:47 Revanche. Dabei startete der BBC gut in die Partie. Bereits nach vier Minuten stand es 9:2, wobei Forward Nico Hörnschemeyer mit fünf Punkten in den ersten vier Minuten maßgeblichen Anteil an der Führung hatte. In der Folge entwickelte sich eine Partie auf Augenhöhe. Unterstützt durch fünf Punkte von Christian Bögeholz und eine hervorragende Mannverteidigung, die immer wieder zu Ballgewinnen und schnellem Umschaltspiel führte, endete das erste Viertel 19:9. Neuzugang Phillip Kröger markierte zum Beginn des zweiten Viertels vier schnelle Punkte. Die Führung konnte sogar auf 27:11 ausgebaut werden. Infolge einiger Nachlässigkeit zum Ende der ersten Halbzeit, die der TSV zu einem 0:5 Lauf nutzte, ging es mit 33:20 in die Pause.

 

Nach der Pause war es Center Lars Boberg, der mit zwei Körben den BBC wieder in die Spur brachte. Auch zwei Dreier von TSV-Center Wilko Müller in der 29. Minute konnten es für die Gäste aus der Kreisliga nicht mehr herumreißen. Mit einer soliden 44:35 Führung begannen die letzten zehn Minuten. Dort war es der zweite Center der Bullen, Moritz Becker, der mit sechs Punkten die Führung sicherte, bevor einmal mehr Christian Bögeholz mit einem Dreier und drei verwandelten Freiwürfen nach einem Foul beim Dreierversuch den Sack zumachte. Die V. Herren bleibt damit auch im fünften Spiel in Liga und Pokal ungeschlagen und belohnt sich für intensive Trainingseinheiten.

 

Für den BBC geht es im Mai 2023 in die nächsten Runde gegen die erste Mannschaft der TuS Eintracht Rulle aus der Landesliga.

 

Es spielten: Lennart Friebel (13 Punkte), Christian Bögeholz (12 Punkte), Moritz Becker (11 Punkte), Malte Lange (8 Punkte), Alec Wagner (5 Punkte), Nico Hörnschemeyer (5 Punkte), Phillip Kröger (4 Punkte), Lars Boberg (4 Punkte), Alexander Neff und Nils Gerloff.

 

Foto: Mark Intelmann