U14m1 geht mit zwei deutlichen Siegen in die Winterpause!

Am Samstag den 24.11.18 war der Bundesliganachwuchs aus Vechta in Osnabrück zu Gast. Nach anfänglichen Unkonzentriertheiten wurde das Spiel mit 93:55 gewonnen. Eine Woche später kamen die u14 Jungs aus Westerstede nach Osnabrück um den Beginn der Rückrunde einzuläuten. Die körperlich deutlich unterlegenen Gegner wurden mit 128:47 geschlagen.

“Beide Spiele wurden deutlich gewonnen. Aber darum geht es uns nicht. Wir müssen lernen 40 Minuten lang aggressiv zu verteidigen, egal wie der Gegner ist. Wenn wir unsere Ziele erreichen wollen werden wir auf deutlich stärkere Gegner treffen, auf die wir dann vorbereitet sein müssen. In der Offense haben wir gute Entscheidungen getroffen und konzentriert abgeschlossen” sagt Coach Daniel.

“Wir gehen als Tabellenführer in die Weihnachtspause. Jedoch Pause werden wir nicht machen. Am 15.12.18 um 16 Uhr werden wir wieder gegen ein holländisches Team in der Schlosswallhalle testen. Auch werden wir versuchen möglichst durchgehend zu trainieren um an unserem Fitnesszustand zu arbeiten, da am 20.01.19 das Rückspiel gegen Quakenbrück ansteht, was wir unbedingt gewinnen wollen und damit die Tabellenführung verteidigen” gibt Coach Flohre einen kleinen Ausblick.