Ungeschlagen zur Meisterschaft in der 2. Regionalliga

Auch wenn der Spielbetrieb im Basketball auf allen Ebenen eingestellt wurde, werden die in dieser Saison erzielten Erfolge nicht weniger wertvoll sein!Der BBC Osnabrück ist stolz auf seine 1. Damenmannschaft, die es in dieser Saison geschafft hat, ungeschlagen zu bleiben und damit unangefochten den vorzeitigen Meistertitel der 2. Regionalliga Gruppe West zu erringen! Alle Lokalderbys gegen den TV Vörden, den Hagener SV und RW Sutthausen wurden zum Teil mehr als deutlich gewonnen und auch die Ligafavoriten BG 69 Rotenburg/Scheeßel 2 und der TK Hannover 2 wurden teilweise klar geschlagen! Die BBC-Damen sind verdienter und unangefochtener Meister 2020!

Diese Meisterschaft wollten die BBC-Damen eigentlich am heutigen Sonntag mit den eigenen Fans und vor allem mit dem eigenen Nachwuchs beim letzten Heimspiel gegen RW Sutthausen ausgiebig feiern, doch nun lassen die Spielabsagen alle Planungen hinfällig werden. Das Team hatte für die Kleinen lustige Spiele, Staffeln und Preise geplant und wollte mit den Erwachsenen bei Würstchen und Kaltgetränken auf eine erfolgreiche Saison anstoßen. Daraus wird jetzt leider nichts, aber die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg lassen sich die BBC-Damen dadurch nicht nehmen! “Wir werden die Feier mit unseren Nachwuchstalenten und unseren Fans bei passender Gelegenheit nachholen!”, versprach Trainer Jörg Scherz, der dann auch die Meitsershirts präsnetieren möchte, die eigens für das letzte Heimspiel angefertigt worden sind. Bei der nachzuholenden Meisterschaftsfeier wolle man auch den Helfern und Unterstützern danken und die erfolgreichsten Spielerinnen des Teams ehren:

Mit großem Abstand vor den anderen Spielerinnen wurde Maya Girmann erneut die Topscorerin der Liga. Mit 247 Punkten in 12 Spielen (Schnitt von 20,6 Punkte pro Spiel) erzielte sie von allen Spielerinnen der Liga mit weitem Abstand die meisten Körbe. Auf Platz 2 steht in dieser Statistik auch eine BBCerin, was die Überlegenheit des BBC in der Liga unterstreicht: Ann-Sophie Ossowski gelangen 170 Punkte in 11 Spielen (Schnitt von 15,5 Punkten pro Spiel)!

In einer anderen Statistik ist Ann-Sophie Osswoski die unangefochtene Spitzenreiterin: Bei den Freiwürfen (mehr als 10 in der Saison) erzielte sie mit 24 von 25 verwandelten Freiwürfen eine unglaubliche Quote von 96 Prozent. Maya Girmann ist hier auf Platz 3 zu finden (45 von 53; 84,9 %). Evelyn Arndt hat bei den Freiwürfen sogar eine Quote von 100 Prozent (5 von 5).

Bei den Dreipunktenwürfen ist Evelyn Arndt mit 20 erfolgreichen Dreiern in 11 Spielen (1,8 im Schnitt) auf Platz 3 der Liga zu finden.

Mit 610 kassierten Punkten stellen die BBC-Damen die beste Defense der Liga und sind mit 863 erzielten Punkten in 12 Spielen hinter dem TKH 2 (869 erzielte Punkte in 13 Spielen) auf Rang 2. Es kann aber davon ausgegangen werden, dass die BBC-Damen im heutigen Spiel gegen Sutthausen sicher mehr als 6 Punkte erzielt hätten… Die Statistiken untermauern die Behauptung, die Damen des BBC Osnabrück seien ein verdienter Meister 2020!

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in der kommenden Saison! Zum Team des BBC gehören: Aregnas Manukyan, Benita Naumann, Lilly Rüße, Tabea Eckholt, Mona Landwehr, Adelina Berisha, Jana Bühren, Ann-Sophie Ossowski, Fiona Schröder, Maya Girmann, Svenja Weßling, Evelyn Arndt, Marie Dreyer, Luisa Schröder und Antonia Bahr.