Klarer Sieg der U14w BL

Diesen Sonntag Mittag startete die U14BL mit ein bisschen Nervösität in ihr zweites Saisonspiel gegen TSV Quakenbrück. Doch die anfängliche Aufregung war nach den ersten Minuten schnell vergessen. Treffsicher gingen die Mädels mit 29:4 nach dem ersten Viertel in Führung. Die Mädels spielten ihrer Stärken, besonders ihre Schnelligkeit und Technik, sehr gut aus und so rannten besonders Hannah und Paula den Gegnern wortwörtlich davon. Und auch Greta, Mia und Mirja bewiesen ihre Ballgefühl. Von der Bank kam viel Energie mit Anouk, Tara, Ruth, Linnea, Carla und Sophia. Und so stand es in der Halbzeit 51:8. In der zweiten Halbzeit war das Ziel die Defense zu üben. Die Mädels setzten dies sehr gut um und auch das Ergebnis des dritten Viertels 80:10 zeugte von ihrem tollen Einsatz. Im letzten Viertel verloren die Mädels ein wenig den Faden und es wurde ein bisschen chaotisch. Doch mit dem Endergebnis 97:12 waren alle sehr happy und die Mädels haben gezeigt wie viel Potenzial in ihnen steckt.