BBC III verliert letztes Saisonspiel gegen Vörden II

Am Samstag standen neben den norddeutschen Meisterschaften der u14w, die der BBC ausrichtete, auch noch einige Punktspiele an.

So empfingen die 3. Damen des BBC an diesem letzten Spieltag der Bezirksliga den TV Vörden II. Die Gäste befanden sich in der Tabelle zwar nur einen Platz vor dem BBC, also auf dem siebten Rang, waren aber dennoch nicht mehr einzuholen.

Der BBC startete mit einer Manndeckung in die Partie, um die starken Vördener Schützinnen von Beginn an zu kontrollieren. Allerdings entpuppte sich diese Defense als zu löchrig und so musste auf eine kompaktere Zonenverteidigung umgestellt werden. Das erste Viertel ging dennoch mit 10:18 verloren. Im zweiten Viertel blieb die Intensität in der Defense hoch. Vorne aber erlaubte man sich zu viele Fehlpässe und brachte sich damit immer wieder um gute Chancen. So wuchs der Vorsprung der Gäste zur Pause auf 10 Punkte an. Es stand ein 21:31 auf der Anzeigetafel.

Das dritte Viertel begann vielversprechend und der BBC schaffte es den Ball immer wieder aussichtsreich unter den Korb zu bringen. Auch die Defense funktionierte weiterhin gut. Der Vorsprung der Vördener war nach dem dritten Viertel auf ein 31:39 geschrumpft. Im vierten Viertel erhöhte Vörden aber wieder den Druck. In einer aggressiven Mannverteidigung unterliefen dem BBC wieder zu viele Fehler, sodass es nicht gelang, ein geordnetes Setplay aufzubauen.

Am Ende konnte Vörden das Spiel mit 39:58 gewinnen.