Zweite verliert letztes Saisonspiel

Am Samstag verlor die zweite Herren des BBC ihr letztes Saisonspiel am Ende deutlich mit 61:90 gegen die Korbjäger aus Quakenbrück.

Man hatte sich viel vorgenommen für das letzte Ligaspiel und wollte noch einmal zeigen, dass man eine gute Entwicklung vollzogen hat im Saisonverlauf. Doch dieses Vorhaben gelang nur bis zur Halbzeit. Bis dahin lag die Zweite mit lediglich sechs Punkten zurück – ein Rückstand, den man aufholen kann. Doch im dritten und speziell im vierten Viertel spielten die Dragons Ihre ganze Routine aus und gewannen am Ende deutlich – und auch in dieser Höhe verdient – gegen den BBC. Zu wenig Spieler fanden an diesem Samstag ihre Normalform und somit war gegen sehr gute Quakenbrücker, die sehr routiniert und mit einer tollen Mannschaftsleistung auftraten, kein Kraut gewachsen.

Dennoch muss man ein sehr positives Fazit der abgelaufenen Saison ziehen. Die Zweite hat bewiesen, dass Sie zu Recht den vierten Platz in der Bezirksliga belegen konnte und das als Aufsteiger. Immer besser fand das Team zusammen und konnte sich mehr und mehr an die Spielweise in der Bezirksliga gewöhnen.

Für den BBC bestritten das letzte Spiel: Nibbe (4), Jahn (8), Vogelpohl (10), Wiebcke (3), Kempchen (5), Schröder (8), Huesmann (16), Kirchhoff (2), Howard (3), Wille (2) unterstützt durch Jonas Lauxtermann und Luca “Heavy Squad” Nosella.