Weitere u10m Mannschaft wird Zweiter in Sutthausen

Fast parallel zum Bezirksliga Spiel in Quakenbrück fand in Sutthausen ein Turnier für u10m Spieler statt.

Da die YoingBulls eine große Anzahl an Spielern haben, entschied das Trainerteam beide Herausforderungen mit zwei verschiedenen Mannschaften anzugehen.

Unter der Anleitung von Nachwuchstrainer Joel König traten Sebastian Learmann, Madis Sana, Elias Krätzig, Mateo Zwifka , Joost Millich, Fernan Eggimann, Nino Torbecke und Juri Gernhardt in Sutthausen an.

Im ersten Spiel mussten die Jungs gegen Hagen spielen. Dabei sind sie gut in das Spiel reingekommen, haben zum Schluss jedoch nachgelassen. Am Ende war es ein Unentschieden.

Direkt danach Folgte Rasta Vechta. Eben so sind die Jungs in dieser Partie gut angefangen und konnten die Nerven behalten und haben das souverän gewonnen.

Nach einem Spiel Pause ging es gegen den Favoriten OSC weiter. Mit einem nicht so guten Start wurde das Spiel knapp mit 8:9 verloren.

Nach dem Spiel ging es wieder in eine Pause, um fit gegen dem TuS Bramsche anzutreten. Mit einem guten Start in das Spiel und auch weiterer Konzentration konnten die YoungBulls das Spiel souverän gewonnen.

Im 5 Spiel mussten die Jungs gegen TuS Bad Essen ran. Wie immer gab es ein guten Start in das Spiel und auch die Konzentration hielt an.

Im letzten Spiel musste das Team gegen die austragende Mannschaft von RW Sutthausen antreten. Auch in diesem letzten Spiel waren die Jungs gut in das Spiel gestartet und haben auch bis zum Ende die Konzentration halten können.

Am Ende stand ein mehr als sehr guter zweiter Platz!!