Ärgerlich waren die beiden Niederlagen der U13-Bezirksliga Mädchen in Oldenburg und der U15-Bezirksliga-Mädchen gegen den Hagener SV. Eine schwache Leistung im 2. Viertel (11:21) hatte für die 2. Mannschaft der  U15-Mädchen die 49:62-Niederlage gegen Hagen zur Folge! Zu selten wurde der Ball fehlerfrei über das Spielfeld gebracht, nur in der 2. Halbzeit gelangen dem Team einige gute Passkombinationen. Über 10:14 (1. Viertel), 21:35 (Halbzeit) und 37:51 (3. Viertel) führte das Spiel schließlich zur 2. Saisonniederlage. Dennoch sind die Mädels Gruppensieger der Bezirksliga Süd geworden und dürfen nun gegen den Ersten der Nord-Gruppe, TV Vörden, um die Bezirksmeisterschaft spielen! Herzlichen Glückwunsch!

Die U13-Mädchen verloren durch eine knapp zweiminütige Schwächephase im letzten Viertel völlig den Faden und verloren beim Oldenburger TB am Ende sehr unglücklich mit 34:35 ihr erstes Saisonspiel, stehen aber dennoch einen Spieltag vor Schluss als Bezirksmeister fest! Über ein 11:9 nach 10 Minuten und eine 20:19-Halbzeitführung bauten die BBCerinnen ihre Führung bis zur 33. Minute auf 32:23 aus, doch dann brachten einige überraschende Ballverluste den Oldenburgerinnen einen 10:0-Lauf, von dem sich die BBCerinnen nicht wieder erholten. Am Ende stand eine unglückliche Niederlage, doch das Team hat sich dennoch die Bezirksmeisterschaft gesichert! Herzlichen Glückwunsch!

Für den BBC spielten: Charlotte Kreuzhermes (6), Denisa Hamidovic (6), Anna Hölter (5), Lotta Millich, Lotta Bleeker (4), Nora Horvath (1), Sarah Egbert, Leyla Berisha (2), Akosua Asare (6) und Lotte Bockbreder (4).