In Abwesenheit von Ben-Ole (verletzt) und Jan (Familienfeier) verliert die U12M-Mannschaft der Coaches Johannes Blankmann und Torvoris Baker mit 58:81 beim starken Bundesliga-Nachwuchs aus Oldenburg.
Nach verschlafenem Start (1:11 nach 3 Minuten) und erstem Viertel (13:27) konnten die Jungbullen das 2. und 3. Viertel mit 14:14 und 11:12 ausgeglichen gestaltet. Zum Ende des letzten Viertels ließ die Konzentration aber wieder nach und eine deutliche Niederlage war besiegelt.

„ Diese Niederlage war in der Höhe nicht nötig. Schon im ersten Viertel haben wir das Spiel verloren, da uns insbesondere der nötige Biss in der Defence fehlte. Dass die Jungs es besser können, haben sie im 2. und 3. Viertel gezeigt. Im Rückspiel möchten wir mit erhöhter Einsatzbereitschaft wieder um den Sieg spielen.” So die Einschätzung von Coach Johannes.

Für den BBC spielten:
Karl Bühner (23 Punkte),Tim-Felix Bühren, Lasse Dresing (13), Teodoras Peleda, Falk Husmeier (11), Luk-Mattis Rehbock (8), Emil Thamm, Lasse Gertje (3), Jonah Albert