Auch am vergangenen Samstag konnte die U 16 ihre Siegesserie gegen den mittlerweile auf Rang 5 platzierten Oldenburger TB fortsetzen. In der Partie, die mit über 30 Minuten verkehrsbedingter Verspätung der Gäste begann und schon fast nicht mehr angepfiffen werden sollte, übernahmen die Black Bulls zwar direkt von Beginn an die Regie und versuchten die Oldenburger unter Druck zu setzen, jedoch führten Unkonzentriertheiten und Unstimmingkeiten im Teamplay zwischenzeitlich auch immer wieder zu Ballverlusten und Korberfolgen für die Gäste. Headcoach Tobias Osterbink fand in der Auszeit aber sogleich die richtigen Worte um seine Jugs zurück in die Spur zu bringen und zu einem ungefährdeten Sieg zu führen. Zur Halbzeit führten die Black Bulls durch einen Dreier von Jannik mit 32:21, als letzten Wurf der Begegnung nahm Felix ebenfalls den Dreier und so gewannen die Black Bulls mit einem Punktestand von 76:47.

Es spielten für den BBC: Tadas Darboven 8 Pkt, Nico Feik 4, Malik Hellbaum 4, Jean-Luca Helms 15, Julian Herkenhoff, Marius Holkenbrink 4, Gabriel Lenfers 13, Tobias Rademacher 4, Alexander Tartanikov, Claas Vogelpohl, Felix Westermann 8/1 Dreier, Jannik Zahn 15/1 Dreier.

Kommenden Samstag, 10.12.2016, empfangen die Jungs der Black Bulls um 12.00 Uhr den Tabellendritten TSV Quakenbrück zum letzten Spiel in dieser Runde. Die U 16 hofft und freut sich auf lautstarke Unterstützung.

Let´s go Black Bulls!

Weitere Bilder hier