Erneute Niederlage für die 2. Damen

Die Zweite Damen mussten sich am Sonntag mit 26 – 43 gegen den Oldenburger TB geschlagen geben.

Das Ergebnis spiegelt die positiven und negativen Eindrücke des Spieles wieder. Auf der einen Seite wurde in der Defense wenige einfache Punkte zugelassen. Auf der anderen Seite hatte man erneut mit einer schwachen Trefferquote und wenigen Aktionen zum Korb zu kämpfen.

Dennoch sind viele gute Ansätze erkennbar. Mit ein wenig mehr Glück und Kampfeinsatz möchten die Damen am kommenden Sonntag um 12:00 Uhr in der Caro-Halle ihre Leistung steigern.

Es spielten: Andrea Dransmann, Luisa Krappen, Greta Meyer, Charlotte Wahlers, Anna Schröder, Anna Grändorf, Sabine Höötmann, Sarah Kortland, Pia Wangler, Stefanie Harmeling und Carina Dransmann