Am gestrigen Samstag, den 22.10.2016, machten sich die Jungs der u14 um die Coaches Mario Flohre, Karl Howard und Daniel Strauch auf nach Quakenbrück, um ihr drittes Saisonspiel zu bestreiten.

Im 1. Viertel ließ der Gegner den Ball gut laufen, so dass sie immer wieder zu guten, freien Würfen kamen und diese auch trafen. Die Jungbullen hielten zwar gut dagegen, indem sie ihrerseits gut punkteten. Jedoch ließ die Defensive zu wünschen über.

In der Viertelpause fanden Coach Howard und Flohre dann anscheinend die richtigen Worte und es folgte im 2. Viertel ein 26 zu 0 Run dank der deutlich verbesserten Defensive und einem sehr guten Zusammenspiel in der Offensive.

Im weiteren Spielverlauf ließ man nichts mehr anbrennen, so dass am Ende ein deutlicher und verdienter 83:47 Sieg für den BBC zu verbuchen war.

“Die Jungs haben heute einen weiteren Schritt in Ihrer Entwicklung nach vorne gemacht. Sie sind auf einem sehr guten Weg, sich als Mannschaft zu finden, in der jeder dem anderen vertraut und gerne der Ball geteilt wird. Das sieht man daran, das fünf Spieler zweistellig gepunktet haben”, so Coach Howard nach dem Spiel.

Für den BBC spielten: Lasse K., Kirill T., Mikas D., Max L., Justin O. (20 Punkte), Daron A. (16), Simon S., Joscha A. (4), Emilijus P. (12), Jegor C. (14), Joel K. (2), Peter W. (15)