Zufälle gibt es immer wieder: Nachdem der zweifache niederländische Dunk-Champion Cris “Batman” Grives mit Autopanne in Hellern liegengeblieben war, wurde er spontan bei Familie Bühner einquartiert und verköstigt. Als Dank ließ er sich nicht nehmen, die Black Bulls an seinem Können teilzuhaben. Schon beim “warm up” auf dem Garten-Court übersprang er 2-Meter-Mann Andreas. Anschließend lieferte er den U12- und U10-Jungbullen bei deren Training in der Goetheringhalle noch eine exclusive Dunkshow der Extraklasse u.a. inclusive Slamdunk mit gleichzeitigem Sprung über Andreas und 1,98-Hühne Jan Missy (!).

Danke, Chris, für diese spontane beeindruckende Darbietung und hoffentlich bis bald beim BBC!