Am 29.11 spielte unsere U16 gegen den TuS Huchtingen. Man hatte diesen Gegner bereits im Hinspiel geschlagen und wollte den bis jetzt schwierigsten Gegner auf jeden Fall auch auswärts bezwingen. Jedoch machte es die starke physische Dominanz der Gegner, sowie das kleine Feld es schwer, das gewohnte Spiel der Bulls zu etablieren. Obwohl viele Rebounds verschenkt wurden konnte man die erste Halbzeit klar mit 37:22 (17:12 und 20:10) für sich entscheiden. Nach der Halbzeit bereitet der gegnerische Topspieler immer wieder Probleme und sorgte für einfache Punkte aus Seiten der Gegner, sodass das dritte Viertel mit 13:24 klar an den Gastgeber ging. Im letzten Viertel zeigte sich dann, dass ein gutes Team in dem jeder scoren kann doch stärker ist als ein starker Spieler. So Gewann man das letzte Viertel mit 16 zu 9 und somit auch das Spiel (66:55).
Glückwunsch an das Team für diesen hart erkämpfen und wohlverdienten Sieg.

Nacn zwei Spieltagen grüßen die U15-Mädchen des BBC nach zwei überraschenden Siegen von der Tabellenspitze der Landesliga! “Ein geiles Gefühl”, befanden einige Spielerinnen nach dem 59:40-Sieg gegen den Lokalrivalen TUS Bad Essen.
Nach ausgeglichenem 1. Viertel (12:11) zogen die BBC-Mädchen kontinuierlich davon und siegten am Ende deutlicher als es das Spiel zu versprechen schien. Im Aufbau agierten Luise Hansmann (2), Maike Oesting (6) und die durch eine Verletzung leicht gehnadicapte Fiona Schröder fehlerfrei und setzten ihr Mitspielerinnen so in Szene, dass diese oft freie Würfe hatten. Die überragende Frieda Bühner (25) und die sicher treffende Alina Bode (11, bisher bestes Spiel im BBC-Dress) nutzen diese Freiheiten auch unter dem Korb. Dort agierte Marieke Köster (6) vor allem im Posting besonders stark. Nele Osterbrink (2), Marie Dreyer (1) und Adelina Berisha (4) kamen alle von der Bank und “stachen als Joker” beim Gegner mit wichtigen Körben, die bewiesen, dass der BBC die wesentlich ausgeglichener Mannschaft aufbieten konnte. Eine ausgzeichnete Defenseleistung bot Luisa Schröder (2), die Bad Essens Topscorerin zwar nicht komplett aus dem Spiel, aber doch stark in ihrem Radius einschränken konnte. Eine tolle Teamleistung, die nachhaltig die gute Entwicklung der Einzelspielerinnen im BBC beweist – so funktioniert Talentförderung!

Die bundesweit erscheinende BIG, Deutschlands bedeutendste Basketball-Zeitschrift, berichtet in der aktuellen Ausgabe durch einen Bericht über unseren Vorsitzenden ausführlich über den BBC und seine außergewöhnliche Entwicklung!
Eine tolle Bestätigung für die gute Arbeit in unserem BBC!

Hier der Link zur BIG-Homepage

Der gesamte Artikel kann in der aktuellen BIG-Ausgabe #58 gelesen werden.

Let’s go BIG BLACK BULLS!!

big-buehner

 

Die Spielgemeinschaft TuS Bad Essen/BBC Osnabrück bleibt das Maß aller Dinge in der U-18-Landesliga: Das Team von Trainer Volker Hensel ist nach der Hinrunde noch ungeschlagen, der 70:49-Erfolg gegen BTS Neustadt war der fünfte Sieg im fünften Spiel. Ganz zufrieden war der Coach allerdings nicht: „Ein Lauf im zweiten und im letzten Viertel hat das Spiel entschieden.“
Beide Teams mussten auf ihren Topscorer verzichten. Den Gastgebern fehlte Radion Gross (Nasenbruch), die Gäste waren ohne Arber Zeqiri (NBBL-Einsatz mit Bremerhaven) angetreten. Bad Essen/Osnabrück musste zudem auf Philipp Lahrmann verzichten. Zu wenig Einsatz beim Defensivrebound, zu viele offene Würfe für den Gegner: Die SG hatte im ersten Viertel große Mühe (21:20). Mit gesteigerter Intensität gelang es dem Hensel-Team dann aber, sich bis zur Pause abzusetzen (38:24).
Die Gäste setzten fast durchgängig auf eine Zonenverteidigung, mit der die Spielgemeinschaft vor allem nach der Pause Probleme hatte. Nur zwölf Punkte im dritten Viertel waren die Folge, 50:37 lautete der Zwischenstand vor dem finalen Spielabschnitt. Paul Gross (22 Punkte) habe großen Anteil daran gehabt, dass Neustadt trotzdem bis zum Schluss auf Distanz gehalten werden konnte.
Für die SG spielten: Paul Gross (22 Punkte/1 Dreier), Jonah Wiendieck (12), Ole Nedderhoff (12), Jost Vogelpohl (9/1), Jonas Ohmäscher (6), Max Medwedew (4), Dario Scherz (2), Dennis Medwedew (2), Luca Schröder (1) und Colin Huesmann.

Am Samstagabend spielten unsere Jungs der U16 Landesliga in Oldenburg, einem Gegner, welchem man mit hohen Erwartungen und großem Respekt betrachtete.
Dies führte dazu, dass man etwas verhalten mit 18:14 aus dem ersten Viertel kam. Nach und nach wachte das Team jedoch auf und legte alle Scheu ab und so konnte man die erste Halbzeit 44:26 klar für sich entscheiden.
Und auch nach der Pause zeigte sich das Team stark und voller Kampfgeist und zwang den Gegner so immer wieder zu Ballverlusten woraus einfache Punkte resultierten.
Es konnten alle 12 Spieler eingesetzt werden und man Gewann die Partie klar mit 83:51.
Schlüssel zum Sieg war die starke Defence des Teams und uneigennützige, teamorientierte Offence.

Das Pizzastübchen hatte vor wenigen Wochen Besuch von TV-Restauranttester Christian Rach und heißt ab sofort PizzAmici. Das und viele weitere Infos über den Besuch Rachs bei unserem Sponsor finden sie im Artikel der NOZ.

http://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/786299/nach-rach-besuch-osnabruecker-pizzastuebchen-heisst-pizzamici#gallery&0&0&786299

Was verbindet unsere U11-Mädchen mit den U18-Jungen, die U12- und die U14-Jungen mit den U15-Mädchen und die U13-Mädchen mit den U16-Jungen? Ganz einfach: Sie siegen im Gleichschritt!
Am ersten Wochenende nach den Herbstferien gab es für die BBC-Talente ausschließlich Erfolge zu vermelden – wirklich beeindruckend, wie sich die Jugendarbeit des BBC im dritten Jahr des Vereinsbestehens entwickelt hat. Hier sind die Ergebnisse des Wochenendes.
U18-Jungen Landesliga: TUS Bad Essen/BBC Osnabrück gegen BTS Neustadt Bremen 70:49
U16-Jungen Landesliga: Oldenburger TB gegen BBC Osnabrück 51:83
U14-Jungen Landesliga: TSV Quakenbrück gegen BBC Osnabrück 47:83
U12-Jungen Bezirksoberliga: TUS Bad Essen gegen BBC Osnabrück 57:67
U15-Mädchen Bezirksliga: RW Sutthausen gegen BBC Osnabrück II 36:73
U13-Mädchen Landesliga: BBC Osnabrück gegen ASC Göttingen 69:23
U11-Mädchen Bezirksliga: Hagener SV gegen BBC Osnabrück 20:85

In Zahlen liest sich die BBC-Wochenendbilanz so:
7 Spiele – 7 Siege – 14:0 Punkte – 530:283 Korbpunkte!!!

Beim TuS Bad Essen gelang den Jungbullen der männlichen U12 im ersten Saisonspiel mit 67:57 in einem umkämpften und spannenden Spiel gleich der erste Sieg in der Bezirksoberliga, der höchsten Spielklasse in dieser Altersgruppe.

Mit starker kämpferischer Einstellung aller Spieler und einigen gut herausgespielten Aktionen konnten sich die Black Bulls gegen die gute Trefferquote der Bad Essener Jungs durchsetzen und den verdienten Sieg schließlich ausgelassen feiern.

Für den BBC spielten: Jonah Albert (2 Punkte), Ben Ole Bohlsen (18), Karl Bühner (29), Tim-Felix Bühren, Lasse Dresing (5), Lasse Gertje, Falk Husmeier (11), Teo Peleda, Luk-Mattis Rehbock, Jan Schulte, Emil Thamm (2)

 

Weitere Fotos von Mark Intelmann:

Weiterlesen

Am gestrigen Samstag, den 22.10.2016, machten sich die Jungs der u14 um die Coaches Mario Flohre, Karl Howard und Daniel Strauch auf nach Quakenbrück, um ihr drittes Saisonspiel zu bestreiten.

Im 1. Viertel ließ der Gegner den Ball gut laufen, so dass sie immer wieder zu guten, freien Würfen kamen und diese auch trafen. Die Jungbullen hielten zwar gut dagegen, indem sie ihrerseits gut punkteten. Jedoch ließ die Defensive zu wünschen über.

In der Viertelpause fanden Coach Howard und Flohre dann anscheinend die richtigen Worte und es folgte im 2. Viertel ein 26 zu 0 Run dank der deutlich verbesserten Defensive und einem sehr guten Zusammenspiel in der Offensive.

Im weiteren Spielverlauf ließ man nichts mehr anbrennen, so dass am Ende ein deutlicher und verdienter 83:47 Sieg für den BBC zu verbuchen war.

“Die Jungs haben heute einen weiteren Schritt in Ihrer Entwicklung nach vorne gemacht. Sie sind auf einem sehr guten Weg, sich als Mannschaft zu finden, in der jeder dem anderen vertraut und gerne der Ball geteilt wird. Das sieht man daran, das fünf Spieler zweistellig gepunktet haben”, so Coach Howard nach dem Spiel.

Für den BBC spielten: Lasse K., Kirill T., Mikas D., Max L., Justin O. (20 Punkte), Daron A. (16), Simon S., Joscha A. (4), Emilijus P. (12), Jegor C. (14), Joel K. (2), Peter W. (15)

… die Original BBC-Caps.

Für 19,95 € bekommt Ihr die Cap direkt bei uns im Verein. Das Shop-Team hat eine limitierte Auflage vorrätig und verkauft sie gern.

Schreib an shop@bbc-osnabrueck.de

Zudem wird es bei möglich geben bei ausgewählten Heimspielen die Cap zu kaufen.

BBC-Blackbulls-Cap

Weitere tolle Produkte findest Du direkt hier