In einem insgesamt von beiden Seiten schwachem Spiel setzte sich die Herrenmannschaft des RW Sutthausen am Ende verdient gegen die zweite Mannschaft des BBC mit 45:35 durch. Sehr motiviert und mit einem guten Gefühl ging man in der Schloßwallhalle mit zwölf Spielern das Spiel an. In einer Partie ohne viel Punkte war das Spiel bis zum Ende des dritten Viertels sehr ausgeglichen. Im letzten Viertel setzten sich die Korbjäger aus Sutthausen durch viele leichte Korbleger dann entscheidend ab. Nächste Woche zeigen die zweiten Herren dann sicher ein anderes Gesicht, wenn es beim zweiten Einsatz gegen den OTB geht.

Für den BBC spielten: Zherayeb (6), Lauxtermann (2), Vogelpohl, Schröder (4), Ueckmann (3), Lahrmann (2), Wehage, Köster (9), Meier, Erichsen (2), Nassery (5) und Nachrodt (2).