Mit einem überzeugenden 83:24-Sieg über den Tabellenzweiten TV Vörden sichern sich die U13-Mädchen des BBC den Bezirksmeistertitel und nehmen damit erfolgreich Revanche für die einzige Niederlage der Saison in Vörden. Dort hatten die Mädchen ersatzgeschwächt nach zweimaliger Verlängerung unglücklich verloren, doch im Heimspiel beherrschten sie die Gäste in allen Belangen und ließen schon früh erkennen, dass die Niederlage in Vörden ein echter Ausrutscher war. Angeführt durch die starke Fiona Schröder (27 Punkte) zogen die BBC-Mädchen über 8:0 (3.) und 28:2 (10.) schnell davon und führten schon zur Pause beim 42:10 deutlich! Der BBC ist damit einen Spieltag vor Ende der Saison nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen und trägt nun den Titel des Bezirksmeisters 2016!

Für das Team des BBC spielten am Sonntag: Akosua Asare (2), Lotte Bockbreder (4), Frieda Bühner (12), Denisa Hamidovic (1), Luise Hansmann (10), Anna Hölter (2), Oda Schoor (10), Johanna Tappehorn (2), Fiona Schröder (27) und Jessie Thiel (13).