Die U-18-Basketballer der Spielgemeinschaft TuS Bad Essen / BBC Osnabrück haben sich für die Landesmeisterschaft qualifiziert: Durch den 64:37 (35:24)-Erfolg in Göttingen und der Niederlage von Hannover in Wolfenbüttel steht fest, dass das Team von Lars Herrmann und Frederik Hensel die Qualifikationsrunde auf einem der ersten drei Plätze abschließen wird. „Göttingen war kein schwacher Gegner. Wir hatten das Spiel aber dank unserer Verteidigung jederzeit im Griff“, freute sich Herrmann.

Die Gastgeber setzen vor allem auf ihre groß gewachsenen Innenspieler. Diese waren es auch, die die BG anfangs noch nach Offensivrebounds im Spiel hielten. Weil die Spielgemeinschaft Bad Essen/BBC Osnabrück aber die richtige Mischung aus erfolgreichen Distanzwürfen und Zug zum Korb fand, stand es nach zehn Minuten 20:12 für die Gäste. Allen voran Paul Gross und Jost Vogelpohl waren von Beginn an glänzend aufgelegt.

Die zweiten zehn Minuten verliefen weitestgehend ausgeglichen, wobei die SG Bad Essen/BBC den Vorsprung immer konstant hielten. Zur Pause waren es dann schon elf Punkte (35:24).

Zwar kam Göttingen besser aus der Kabine (35:27), doch anschließend folgte ein 15:0-Lauf zum 50:27. Lediglich einen Feldkorb gestatteten die Gäste der BG im dritten Viertel (52:29). „Wir haben sowohl im eins-gegen-eins als auch als Team hervorragend verteidigt. Darauf haben wir zuletzt im Training den Fokus gelegt, und heute haben es alle Jungs perfekt umgesetzt“, lobte der Trainer. Auch das Schlussviertel hatten die Gäste unter Kontrolle, wenngleich sie in der Offensive viele Punkte liegen ließen.

Die Bilanz der SG Bad Essen/BBC lautet nun 4:3. Das Heimspiel gegen Braunschweig, zu dem die Gäste nicht angetreten waren, wird voraussichtlich mit 20:0 für die SG gewertet. Somit beendet die SG die Qualifikationsrunde mit einer 5:3-Bilanz, ebenso wie Wolfenbüttel. Da der MTV aber den direkten Vergleich gewonnen hat, können Marc Gebauer & Co. aber nur noch maximal Zweiter werden.

Die Landesmeisterschaft findet am 9. und 10. April statt und wird in Braunschweig oder Wolfenbüttel ausgetragen. Neben der SG Bad Essen/BBC, Braunschweig und Wolfenbüttel sind auch Quakenbrück und Oldenburg schon qualifiziert. Als sechstes und letztes Team wird vermutlich Logabirum oder Bremerhaven dabei sein.