Die ersatzgeschwächte u12 musste sich am vergangenen Samstagnachmittag leider chancenlos der Mannschaft des TuS Bad Essen unterordnen. Nach dem Anpfiff versuchten die Bulls mit einer zunächst wackeligen Startphase ins Spiel zu kommen,  fanden jedoch das ganze Spiel hindurch leider nicht in den erforderlichen Rhythmus und liessen Unsicherheiten im Dribbling und Abschluss erkennen. Viele Korbversuche fanden nicht das gwünschte Ziel und so gewannen die Bad Essener trotz eines Aufbäumens der Black Bulls im dritten Viertel dank des hohen Tempos und guter Defense  am Ende mit 33:103.