Bei ihrem zweiten Turnier konnten die jüngsten Aktiven der Black Bulls zeigen, was sie in den letzten zwei Monaten im Training gelernt haben. Zum 20. Mal wurde in Bramsche das sogenannte Nikolausturnier für Mannschaften der Altersklassen U8 bis U10 ausgetragen. Der BBC meldete seine Kleinsten unter der Altersklasse U10, damit alle Kinder spielberechtigt waren. Das Trainerteam um Roland Meier und Anna Grändorf ging mit der Erwartung einer gut zusammenspielenden Mannschaft in die zunächst drei ausstehenden Gruppenspiele. Vor den mitgereisten und anfeuerungsstarken Eltern, Großeltern und Freunden zeigte die junge Mannschaft im ersten Spiel schöne Kombinationen und einen, durch das in den letzten Wochen durchgeführte Techniktraining mit unserem französischen FSJler Tony Bouchon, verbesserten Wurf. Doch vor allem überzeugten die Jung-Bullen mit einer ausgezeichneten Verteidigung. Somit konnte das erste Spiel gegen OSC II überzeugend gewonnen werden. Die nächsten beiden Gruppenspiele gingen gegen die Gegner aus Bad Essen und Oldenburg klar verloren. In diesen zwei Spielen wurde deutlich, dass die Black Bulls mit einer sehr jungen U10 Mannschaft gegen eine reine U10 Mannschaft noch Probleme hatten mitzuhalten. Aber auch in diesen zwei Spielen waren gute Ansätze von Passspiel und Verteidigung zu erkennen. Nach der Gruppenphase ging es in die Platzierungsspiele gegen die starken Teams aus Oldenburg, bei denen der BBC chancenlos war. Aber bekanntlich kommt das Beste zumSchluss: Das letzte Spiel des Turniers bestritt der BBC gegen den Gastgeber aus Bramsche. Der BBC spielte schnell, konzentriert, verteidigungsstark und mit vielen toll anzuschauenden Korberfolgen und holte sich so den zweiten Sieg des Tages ein. Ein toller Turnierabschluss! Unsere Jung-Bullen beendeten das Turnier mit einem beachtlichen 8. Platz von 12 teilnehmenden Mannschaften. Abschließend ein Ausschnitt aus einem Dialog zwischen einem Spieler des BBCs und seiner Trainerin:

F: Was ist das jetzt hier für ein Spiel, was wir spielen?
A: Das ist ein Platzierungsspiel. Da spielt man den Platz aus, den man beim Turnier am Ende hat.
F: Welcher Platz ist doch egal, ich will Spaß haben.
A: Und, hast du Spaß?
F: Ja

Dieses Gespräch fasst treffend den Tag zusammen. Wir danken dem TuS Bramsche für ein super Turnier und kommen gerne wieder! Man darf gespannt sein, was von den Jüngsten in Zukunft gezeigt wird…

 

 

Foto:

Oben von Links nach Rechts: Roland Meier, Anna Grändorf, Jakob

Unten von Links nach Rechts: Phil, Greta, Noah, Daris, Fritz, Jonathan