Trotz knapper Führung zur Halbzeit und zwischenzeitlicher Führung mit 12
Punkten im zweiten Viertel musste sich die männliche U12-Mannschaft des BBC in
einem Duell auf Augenhöhe gegen den RW Sutthausen am Ende unglücklich mit 65:74
geschlagen geben. Nachlässigkeiten in der Defense gaben im letzten Viertel den
Ausschlag zur Niederlage. Die Black Bulls überzeugten aber insgesamt mit einer
ausgeglichenen Teamleistung und vielen gelungenen Aktionen insbesondere in der
ersten Halbzeit. Bei den Gästen war  vor allem Emilius (38 Punkte) nicht zu
stoppen, der zusammen mit 4 weiteren Spielern von RW-Sutthausen regelmässig beim
BBC-Training teilnimmt. So ist die Niederlage dann doch etwas leichter zu
verkraften, da ja der BBC vielleicht ein wenig zum Sieg vom RWS beigetragen
hat…

Für den BBC spielten:
Luk-Mathis Rehbock (5 Punkte), Karl Bühner (18), Justin Onyejiaka (15), Darren
Aidenoije (11), Lasse Dresing (9), Ben Ole Bohlsen (5), Falk Husmeier (3), Josha
Albert, Lasse Gertje, Luis McCall