In der ersten ordentlichen Mitgliederversammlung am vergangenen Donnerstag berichtete  der Vorsitzende Jörg Scherz über die laufenden Geschäfte und erläuterte die Entwicklung des Vereins im ersten Jahr. Wie auch die NOZ in der heutigen Berichterstattung anführt, freut sich der Verein mittlerweile über 170 Mitglieder mit steigender Tendenz – zum Jahresende erwartet der Vorstand das 200. Mitglied begrüßen zu können. Weitere inhaltliche Details über die Planungen in der kommenden Saison,  Finanzen und Spielbetrieb können in dem angefertigten Protokoll der Versammlung nachgelesen werden, bei Bedarf bitte im Basketballbüro bei Anna Grändorf melden. (basketballbuero@bbc-osnabrueck.de)
Jörg Scherz bedankte sich bei allen Aktiven im Verein und stellte insbesondere die hohe Qualität der Trainingsarbeit heraus. Ausschlaggebend dafür, wie der Verein in der Stadt und auf sportlicher Ebene wahrgenommen wird, ist diese Trainingsqualität und wie sich der Verein insgesamt präsentiert, und da dürfen sich die Bulls über eine ausgesprochen positive Wahrnehmung freuen. Und das der BBC Erfolg mit dem eingeschlagenen Konzept hat, verdeutlichen die stetig steigenden Mitgliederzahlen und die wachsende Unterstützung in vielerlei Hinsicht. Eine Verdopplung der am Spielbetrieb teilnehmenden Mannschaften und sportliche Erfolge auf regionaler und landesweiter Ebene bedeuten aber auch eine höhere Verantwortung für die Trainer, und so stellen Jörg Scherz als erster Vorsitzender und Schatzmeister Mathias Ahlert ihre Ämter zur Verfügung um zukünftig mehr Zeit für das eigentliche Hauptinteresse der beiden, der Trainingsarbeit mit den Mannschaften in der Halle, zu haben.
Ohne Gegenstimme oder Enthaltung wurden somit Dr. med. Andreas Bühner als neuer erster Vorsitzender und Markus Schlot als neuer Schatzmeister in den Vorstand gewählt. Tobias Osterbrink bleibt als zweiter Vorsitzender weiter im Amt und unterstützt die neue Leitung mit seiner Routine im Basketballgeschäft und seiner Erfahrung im Vorstand.
Ein herzlichen Dankeschön an Jörg, Tobias und Mathias für die großartige Arbeit im ersten Vereinsjahr und alle guten Wünsche und ein glückliches Händchen für den neuen Vorstand und die kommenden Aufgaben.

Link zur NOZ – http://www.noz.de/deutschland-welt/os-sport/artikel/597924/bbc-osnabruck-will-weiter-wachsen