Nach einigen nicht ganz so erfolgreichen Turnieren konnte am vergangenen Wochenende in Quakenbrück nach dominanter Gruppenphase der zweite Platz errungen werden.
Im Finalspiel standen sich die Black Bulls und der TuS Bad Essen zunächst auf Augenhöhe gegenüber und gingen mit ausgeglichenem Punktestand in die Halbzeitpause. Jedoch musste sich in der zweiten Hälfte das stark ersatzgeschwächte Team aus Osnabrück den spielerisch starken Jungs aus Bad Essen geschlagen geben.
Trotz des verlorenen Finales waren Eltern und Trainer mit der Gesamtleistung sehr zufrieden und freuen sich über einen gelungenen Saisonabschluss.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.