Am vergangenem Samstag waren die 3. Herren des BBC Black Bulls Osnabrück zu Gast in Bad
Rothenfelde. Mitgereist sind drei treue Fans, die das Team lautstark angefeuert haben und die
Mannschaft beim Ziel “Sieg” unterstützt haben.
Das Spiel begann als offener Schlagabtausch und beide Teams schenkten sich nichts, denn die 3.
Herren hatten Probleme ins Spiel zu finden. Die Pässe waren zu ungenau und leichte Punkte wurden
vergeben. Doch nach einer klaren Ansage vom Trainergespann Dransmann/Kortland in der ersten
Viertelpause zeigten die Black Bulls großen Kampfgeist und machten es den Gegnern zusehends
schwerer. Der Einsatz aus den folgenden 10 Minuten wurde mit einer verdienten Führung belohnt,
die bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand gegeben wurde. Auch die hohe Foulbelastung einiger
Spieler konnte das Team nicht aus der Ruhe bringen. Es wurde weiter konzentriert gespielt und um
jeden Ball gekämpft. Vor allem Tobias Maibaum konnte mit seinem Biss die gesamte Mannschaft
mitziehen.
Am Ende stand es nach einem spannendem Spiel 55:59 für den BBC Black Bulls Osnabrück und
die Saison konnte mit einem Sieg verdient beendet werden.
Gespielt haben:
Friedrich Elbrecht (16 Punkte), Malte Lange (11 Punkte, 1 Dreier), Mathias Ahlert (8 Punkte),
Daniel Uffelmann (7 Punkte, 1 Dreier), Fabian Karg (5 Punkte, 1 Dreier), Falk Ostendorf (5
Punkte), Christian Klein (3 Punkte), Sven Tackenberg (2 Punkte), Max Dornhoff (2 Punkte), Tobias
Maibaum

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.