Am Ende waren alle Teams mit ihrem Abschneiden zufrieden und auch die Ausrichter vom BBC konnten mit dem 6. Platz ihrer U13-Mädchen bei den Landesmeisterschaften leben. Nach drei klaren Niederlagen gegen den Oldenburger TB (29:63), die BG 74 Göttingen (29:65) und MTV/BG Wolfenbtüttel (26:56) steigerten sich die Ausrichterinnen in der 2. Halbzeit des Überkreuzspieles gegen den TV Vörden und zogen mit einem 35:28-Sieg in das Spiel um Platz 5 ein. Dort wehrten sich die O

snabrückerinnen nach Kräften und verloren am Ende knapp mit 23:29 und wurden so Sechster! Nach 2014 wurde Eintracht Braunschweig erneut verdinet Landesmeister, doch das Finale war beim 55:47 gegen die BG 74 Göttingen durchgehend eng und spannend!
Den 3. Platz sicherten sich die Oldenburgerinnen, die dem TUS Bad Essen beim 44:28 keine Chance gaben. Den 7. Platz sicherte sich der TV Vörden mit einem 46:33-Sieg gegen CVJM Hannover.

Für die Mannschaft des Trainergespanns Maya Girmann und Jörg Scherz vom BBC Osnabrück, die die Verletzung von Leistungsträgerin Alina Bode schon im 2. Spiel verkraften mussten, spielten: Alina Bode (4 Punkte), Jessie Thiel (20), Marie Dreyer, Lea Hagen, Fiona Schröder (9), Luisa Schröder (7), Nele Osterbrink (15), Miriam Kreft (2), Oda Schoor, Emily Vogt, Alexandra Meyer (28), Emily Bohlsen (10), Frieda Bühner (8), Anna Hölter und Luise Hansmann (4).

U13-Mädchen des BBC mit (vordere Reihe v.r.n.l.): Emily Vogt, Alexandra Meyer, Marie Dreyer, Jessie Thiel, Luise Hansmann, Anna Hölter, Leoni Siek, Fiona Schröder; (hintere Reihe v. r.n.l.) Nele Osterbrink, Alina Bode, Emeliy Bohlsen, Frieda Bühner, Luisa Schröder, Miriam Kreft, Oda Schoor, Lea Hagen, Trainerin Maya Girmann, Trainer Jörg Scherz.

U13-Mädchen des BBC mit (vordere Reihe v.r.n.l.):
Emily Vogt, Alexandra Meyer, Marie Dreyer, Jessie Thiel, Luise Hansmann, Anna Hölter, Leoni Siek, Fiona Schröder; (hintere Reihe v. r.n.l.) Nele Osterbrink, Alina Bode, Emeliy Bohlsen, Frieda Bühner, Luisa Schröder, Miriam Kreft, Oda Schoor, Lea Hagen, Trainerin Maya Girmann, Trainer Jörg Scherz.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.