Foto

Und wieder war es mal soweit! Die 3. Herren des BBC haben gegen den erfahrenen Traditionsverein VFL Osnabrück am letzten Samstag einen verdienten Sieg errungen. Die Black Bulls

hatten sich nach der Hinspielschlappe zum Ziel gesetzt, diesmal als Sieger die Halle zu verlassen. Dementsprechend konzentriert und motiviert sind sie in die Partie gegangen. Von Anfang an haben die Herren des BBC Druck aufgebaut und haben bei dem Gegner kaum etwas zugelassen. Durch diese gute Defenseleistung und ihre Vorteile im Fastbreakspiel konnten sie in Führung gehen und diese haben die Black Bulls bis zum Ende nicht mehr aus der Hand gegeben!

Die 3. Herren haben weitestgehend eine gute Teamleistung und ein hohes Laufpensum an den Tag gelegt. Dies war am Ende der Schlüssel zum Erfolg und sie besiegten den Stadtrivalen mit 53-42.

Gespielt haben: Daniel Uffelmann (11 Punkte, 1 Dreier), Fabian Karg (7 Punkte, 1 Dreier), Mathias Ahlert (6 Punkte), Friedrich Elbrecht (6 Punkte), Alec Wagner (6 Punkte, 2/4 Freiwürfe), Markus Böing (4 Punkte), Tobias Maibaum (4 Punkte), Markus Meier (4 Punkte), Falk Ostendorf (4 Punkte), Achim Akkermann (1 Punkt, 1/2 Freiwürfe), Sven Tackenberg

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.