Hochmotiviert und mit gutem Wetter im Gepäck sind die Männer des BBC am letzten Samstag nach Neuenkirchen-Vörden gefahren. Leider haben sie gegen eine junge und dynamische Mannschaft am Ende verloren.

Die Black Bulls hatten den Anfang etwas verschlafen und dies haben die Neuenkirchener direkt ausgenutzt und sich einen guten Vorsprung heraus gespielt. Von dem ersten Schreck erholt haben
die Männer des BBC gekämpft und eine gute Teamleistung gezeigt. Dies wurde leider nicht mit den verdienten Punkten belohnt, weil der Korb wie zugenagelt wirkte. Aber auch die Verteidigung der Neunkirchener war sehr stark, was u.a. daran lag, dass sie die Black Bulls größenmäßig um einiges überragten. Bis zum Ende konnte der hohe Vorsprung nicht mehr aufgeholt werden und somit mussten sich die Männer des BBC nach einem harten Kampf mit 91-49 geschlagen geben.

Nun heißt es das nächste Spiel konzentriert anzugehen und den Sieg zu sichern.

Gespielt haben: Sven Tackenberg (10 Punkte), Mathias Ahlert (9 Punkte, 1 Dreier, 2/4 Freiwürfe), Markus Böing (8 Punkte), Christian Klein (6 Punkte), Alec Wagner (6 Punkte, 2/3 Freiwürfe), Achim Akkermann (5 Punkte, 1 Dreier), Markus Meier (3 Punkte, 1/2 Freiwürfe), Reinhard Schmidt (2 Punkte), Tobias Maibaum

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.