Die Mannschaft des BBC hatte am letzten Samstag den Konkurrenten OTB zu Gast und verlor leider vor heimischer Kulisse mit 55-67.

Die Black Bulls starteten hervorragend in das erste Viertel. Sie erzielten viele Körbe und ließen in der Verteidigung kaum etwas zu. Sie konnten sich eine gute Führung herausspielen, die sie leider im zweiten Viertel nicht mehr weiter ausbauen konnten. Dem OTB gelang es u.a. mit vier Dreiern an den BBC heranzukommen und so stand es zur Halbzeit unentschieden.

Im dritten Viertel schaffte es keine Mannschaft sich von der anderen abzusetzen. Der BBC hat eine gute Verteidigung gezeigt und ließ die beiden Dreierschützen des OTB nicht mehr zum Zug kommen. Aber leider kam im Angriff ihre Stärke nicht zum Tragen.

Zwischenzeitlich kochten die Emotionen etwas hoch, nachdem ein Spieler des OTB ein unsportliches Foul begangen hat. Die Schiedsrichter hatten hierbei einen guten Überblick und konnten die Situation entschärfen.

Durch das hohe Laufpensum, das die Männer des BBC an den Tag gelegt haben, war gegen Ende „die Luft raus. Dies hat der OTB ausgenutzt und konnte sich den Sieg erspielen.

Gespielt haben: Uffelmann Daniel (15 Punkte, 1 Dreier), Noll Phillip (9 Punkte, 1/3 Freiwürfe), Akkermann Achim (6 Punkte, 1 Dreier, 2/3 Freiwürfe), Elbrecht Friederich (6 Punkte), Meier Markus (5 Punkte, 1/2 Freiwürfe), Karg Fabian (4 Punkte), Ahlert Mathias (4 Punkte, 2/6 Freiwürfe), Klein Christian (4 Punkte), Liepe Stefan (2 Punkte), Maibaum Tobias, Holzmeier Tobias, Tackenberg Sven

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.