Auf die Black Bulls müssen die Karnevalisten der Gegend weitgehend verzichten, denn an diesem Wochenende finden wieder einige Spiele statt. Einen gewissen Einfluss hat der Karneval dennoch, da aus diesem Grund die Halle des Carolinums nicht zur Verfügung steht und die Spiele von dort ausgelagert werden müssen.

Am (Ossen-)Samstag steht für die 1. Damen um 16.30 Uhr in der Schlosswallhalle das Heimspiel gegen den Tabellennachbarn TUS Neuenkirchen auf dem Programm. Gegen das junge Team aus dem Nordkreis konnten die bisherigen zwei Begegnungen gewonnen werden, so dass die Black Bulls optimistisch und mit viel Selbstvertrauen aus dem letzten Spiel in die Begegnung gehen und den Platz im Mittelfeld sichern wollen.

In gleicher Halle bestreiten anschließend um 18.30h die U14-Jungen ihr erstes Spiel in der Qualifikationsrunde gegen die BG89 aus Rotenburg/Scheeßel. Der Gegner kommt aus der Nordoststaffel der Landesliga und ist somit ein ziemlich unbeschriebenes Blatt. Es gilt also, sich auf die eigenen Stärken zu besinnen.

In die ungewohnte Sporthalle der Möser Realschule (altes EMA-Gymnasium) müssen die 1. Herren ausweichen. Um 18.30 Uhr treffen sie dort auf den Hagener SV II. Das Hinspiel konnten die Black Bulls relativ deutlich gewinnen und so hofft das Team, seine kleine Siegesserie fortsetzen zu können.

Das einzige Sonntagsspiel haben schon um 10.00 Uhr die 3. Herren beim TuS Eintracht Rulle in der Wittekindhalle zu absolvieren. Dort möchten die Black Bulls beweisen, dass der Erfolg gegen den OSC keine Eintagsfliege war.

Wie immer freuen sich alle Teams über Unterstützung von den Rängen!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.