BBC U11

Zunächst gelang am Donnerstag ein hauchdünner und glücklicher 35:33-Sieg gegen den OSC, dann legten die Mädchen um Topscorerin Frieda Bühner (17 gegen OSC/14 gegen Vörden) am Samstag beim TV Vörden nach und siegten überraschend deutlich mit 51:13! Das Training scheint sich langsam auszuzahlen, denn immer mehr Korbleger finden den Weg in den Korb.

Gegen den OSC startete die BBC-Mädels furios und führten nach dem 1. Viertel 12:4, danach war das Spiel ausgeglichen und im letzten Viertel kamen die Gäste immer näher heran, doch den Sieg hielten die kleinen Black Bulls fest.

Als ausgeglichenes Team, bei dem jede Spielerin Punkte zum Sieg beisteuern konnte, präsentierten sich die BBCerinnen am Samstag in Vörden. Dieses Mal war der Start etwas verhalten (1. Viertel 9:4), aber das 2. Viertel dominierten die Osnabrückerinnen fast nach Belieben (Halbzeitstand 27:7). Am Ende stand ein toller 51:13-Auswärtssieg, wodurch die BBCerinnen in der Tabelle langsam aber sicher nach oben krabbeln.

Für den BBC punkteten: Frieda Bühner (17/14), Delia Völler (2/2), Luise Hansmann (0/12), Denisa Hamidovic (0/6), Jana Lüssenheide (8/5), Laura Sauermilch (0/2), Lotte Bockbreder (0/2), Johanna Tappehorn (0/-) und Anna Hölter (8/6).

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.