Perspektive Jugendbundesliga (JBBL)

Für zahlreiche talentierte BBC-Talente der Jahrgänge 2004/2005/2006 ist ein Einsatz in der Jugendbundesliga (JBBL) in greifbare Nähe gerückt! Durch die Intensivierung der Kooperation mit Rasta Vechta und den Artland Dragons, bzw. dem TSV Quakenbrück, kommt der BBC dem selbst gesetzten Anspruch der bestmöglichen Förderung talentierter und motivierter junger Basketballer nach. Die zahlreichen jungen BBC-Auswahlspieler auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene profitieren so von den optimierten sportlichen Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Die konsequente Umsetzung des BBC-Förderungskonzeptes beinhaltet schon seit Beginn der Saison 2016/17 gemeinsame Trainingseinheiten mit der Perspektive der Bildung eines gemeinsamen JBBL-Kaders. Höhepunkt für dieses Perspektivteam war bislang die erfolgreiche Teilnahme am internationalen FIBA-Ostercamp 2017 in Wien.

In der laufenden Saison 2017/18 haben es 5 BBC-Talente des Jahrganges 2004 aus der aktuellen U14-Mannschaft der Coaches Mario Flohre und Daniel Strauch bereits in den JBBL-Kader der Young Rasta Dragons von A-Lizenz-Headcoach Hanno Stein geschafft! Und Insgesamt 7 weitere BBC-Spieler der Jahrgänge 2004 und 2005 trainieren regelmäßig gemeinsam mit den Talenten von Rasta und dem QTSV im nächsten JBBL-Perspektivteam unter der Leitung vom A-Lizenztrainer Thomas König. Ihr Ziel: Das FIBA-Ostercamp 2018 in Wien und ein Platz im zukünftigen JBBL-Team.

Doch damit nicht genug: Auch die BBC-Talente der Jahrgänge 2006 und jünger aus der U12-Mannschaft des Trainergespannes Jana Bühren und Jan Missy erhalten bereits besondere Förderungsmassnahmen: Eine gemeinsame Trainingsgruppe mit Rasta und dem QTSV bereitet sich derzeit auf die Teilnahme am Herbstcup beim Bundesliga-Nachwuchs in Ludwigsburg vor, um sich dort u..a. mit den Nachwuchsteams von Bayern München und Alba Berlin zu messen.

Coach und Nachwuchskoordinator Mario Flohre: „In Vechta und Quakenbrück bestehen seit Jahren gewachsene Strukturen mit Know How und den passenden Infrastrukturen für eine intensive Förderung des Leistungsbasketballes im männlichen Nachwuchsbereich. Das passt genau zu unserem leistungsorientierten Ansatz beim BBC. Eine regionale Kooperation ergibt im Interesse unserer zu fördernden Kinder und Jugendlichen hochgradig Sinn, denn nur gemeinsam können wir Kräfte bündeln, voneinander lernen und perspektivisch eine überregionale Rolle spielen. Außerdem stehen wir beim BBC in der Pflicht, unseren talentierten Jungs aus den Auswahlkadern die nächsten Schritte in ihrer sportlichen Entwicklung zu ermöglichen. Und das gelingt in dieser Region auf höchstem Niveau nur gemeinsam mit den Young Rasta Dragons, die 2017 mit ihren NBBL- und JBBL- Teams die Final 4 Turniere erreicht haben. Next step Jugendbundesliga!“

Für den BBC sind in der Saison 2017/18 aktuell im JBBL-Kooperationsprojekt mit Rasta Vechta und den Artland Dragons mit dem QTSV Quakenbrück im Einsatz:

JBBL-Kader

Darren Aidenoije
Jegor Cymbal
Justin Onyejiaka
Emiljus Peleda
Peter Winkes

JBBL-Perspektivkader

Jonah Albert
Ben Ole Bohlsen
Karl Bühner
Lasse Dresing
Falk Husmeier
Joel König
Luk Matthis Rehbock

Kooperationsteam Jahrgang 2006/2007

Alexander Boijic
Tyreese Doumbia
Maik Jost
Lenny Pohl
Alexander Schlot