,

3. Herren: Erstes Spiel – Erster Sieg

Mit 50:41 gewann die dritte Mannschaft des BBC ihr erstes Saisonspiel verdient gegen die zweite Herren der Spielgemeinschaft Merzen/Bersenbrück. In einem bis nach dem dritten Viertel ausgeglichenem Spiel konnte die Dritte im vierten Viertel noch einmal die Intensität erhöhen und ging aus diesem Grund als Sieger vom Platz.

Rückblickend gilt es zwei Dinge besonders hervorzuheben. Zum einen verlor die Mannschaft des verhinderten Trainers Nils Gerloff kein Viertel und konnte, wie schon oben erwähnt, im letzten Viertel allein mehr als 40 Prozent aller erzielten Punkte auf den Anschreibebogen bringen. Zweitens. Alle elf eingesetzten Akteure überzeugten nicht nur durch ihren Einsatz und ihren Teamspirit, sondern sie konnten auch alle mit Punkten zum Erfolg beitragen. Für die Dritte spielten:

Ostendorf (2), Bögeholz (6), Lange (4), Ahlert (2), Friebel (15), Helte (2), Böing (2), Hörnschemeyer (2), Simme (9), Boberg (4) und Tackenberg (2).

,

3. Herren mit Sieg zum Jahresabschluss

Mit einem Sieg geht die 3. Herren des BBC in die Winterpause. 55:43 lautete das Endergebnis gegen die Körbjäger vom SC Schölerberg. Ging das erste Viertel noch 12:19 verloren konnte die dritte Mannschaft die weiteren drei Durchgänge für sich entscheiden. So ging man schon zur Pause erstmals in Führung 23:21. Danach wechselte die Führung noch ein paar mal doch mit dem 29:28 in der 26 Minute war der Bann gebrochen und von da an lag die Dritte immer in Front. Am Ende punkteten fast alle Spieler in einer sehr ausgeglichenen Mannschaft. Dennoch wollen wir heute mal einen Spieler hervorheben: Simon Fiedeldey mit 13 Punkten und seiner besten Saisonleistung. Für den BBC spielten: Voigt, Bögeholz (6), Ostendorf (4), Ahlert (2), Fiedeldey (13), Böing (8), Purschke (4), Rönker (2), Friebel (3), Boberg (13), Tackenberg (1) und Uffelmann.

,

3. Herren verliert deutlich gegen TSV Osnabrück

Mit nur sechs Aktiven musste die dritte Herren gegen den TSV Osnabrück am Sonntag antreten. Die Korbjäger mussten eine deutliche Niederlage mit 72:49 hinnehmen. Leider konnte man nicht an die guten Leistungen der vergangenen Spiele anknüpfen und gewann keines der vier Viertel. Dennoch bestand eine gute Chance auf den Sieg, denn im dritten Viertel konnte die tapferen und gut kämpfenden Black Bulls den Abstand auf sechs Punkte verkürzen. Doch dann fanden die guten TSV´ler wieder zu Ihrem Spiel und gewannen am Ende verdient.

Für die Dritte spielten: Ahlert (7), Friebel (19), Böing (4), Hörnschemeyer (2), Kirchhoff (9) und Boberg (8).

, ,

3. Herren mit erstem Sieg

Da ist das Ding.

Der erste Sieg für die 3. Herren in der Kreisklasse. Nach einem immer spannenden Spiel gegen die sportlich fairen Gäste aus Bad Rothenfelde konnte der erste Sieg vermeldet werden. Mit 47 zu 44 gewann die Dritte und gab dabei eine 10 Punkte Führung zum Ende des dritten Viertels fast aus der Hand. Doch am Ende behielt man die Nerven und mit etwas Glück segelte der letzte Dreierversuch der Kurortler an der Reuse vorbei.

Für die siegreiche Dritte spielten: Ostendorf (4), Voigt, Akkermann (5), Uffelmann (5), Friebel (7), Ahlert, Böing (10), Rönker (1), Hörnschemeyer (3), Bögeholz (7), Kirchhoff (4) und Boberg (1). Beim nächsten Training werden Freiwürfe geübt: 29 Versuche 10 Treffer

 

Hier gibts mehr Bilder…

Weiterlesen